Review: Duschnummer 70

Ihr Lieben,

heute versüße ich euch den Sonntag mit einem fruchtigen Produkttest.
Es geht um: pink lemon!
Ihr denkt jetzt sicher „Was? Pink lemon? Wovon redet sie? So eine Frucht gibt es doch bestimmt gar nicht.“, aber ich rede in diesem Fall auch nicht über Obst, sondern über Duschgel ;)

Als ich im Netz darauf gestoßen bin, dass für das neue Duschgel „DUSCHNUMMER“ Testerinnen gesucht werden, habe ich mich als bekennende Duschgel-Addict sofort beworben. Zunächst ohne viel Hoffnung auf eine Zusage, da sich mein Blog ja nicht hauptsächlich mit Beauty-Themen befasst.
Einige Zeit später fand ich in meinem E-Mail Eingang die erfreuliche Nachricht, dass ich dabei bin und mir das Duschgel „DUSCHNUMMER 70: pink lemon“ schon bald zugesendet wird.
Juhu!

Vielen Dank an dieser Stelle für das Sponsoring der Produkte an
„Der Beauty Blog“ und „Beauty Testerin

Nun aber zum Review selbst.
Die Sendung erreichte mich schon bald nach dem Erhalt der E-Mail und machte sofort durch die äußere Umverpackung auf sich aufmerksam.

Duschnummer01

Duschnummer02

Das Produkt selbst wird vom Hersteller folgendermaßen beschrieben:

DUSCHNUMMER 70 the seventies · pink lemon – Die Nummer mit dem Frischekick: Fruchtig-frischer Duft für aktive Frauen jeden Alters.

Duschnummer03

Ich finde die Verpackung selbst sehr ansprechend. Duschgele sehen ja normalerweise immer relativ gleich aus, so dass die Hersteller sich immer mehr Mühe geben müssen, um sich von anderen Marken zu unterscheiden.
Das ist in diesem Fall gut gelungen, der Behälter des Duschgels erinnert mehr an eine Haarspray- oder Deodose.
Allerdings hat das auch einen ganz einfachen, praktischen Grund:
Bei DUSCHNUMMER handelt es sich um ein Schaumduschgel.

Heißt also:
Ihr schüttelt die Dose und drückt dann auf den dafür vorgesehenen Teil auf der Plastikabdeckung und wie man es beispielsweise von Haarmousse Produkten kennt, kommt Schaum aus dem Behälter.
Sehr cool!
Das Ganze sieht dann so aus:

Duschnummer04

Die Konsistenz ist sehr dicht und fein, erinnert mich tatsächlich an Haarstylingmousse. Das finde ich zum Duschen sehr angenehm, da man bei anderen Schaumduschen manchmal das Problem hat, dass einem das Zeug durch die Finger fließt und man es gar nicht schnell genug auf die Haut bekommt.
Der Pink Lemon Duft ist total ansprechend: fruchtig, frisch, aber nicht zu aufdringlich parfümiert.
Ich liebe Duschgele, die einen tollen Duft haben, aber ich möchte nach der morgendlichen Dusche nicht stinken, wie das parfümierte Stinktier aus den Bugs Bunny Shows ;)
Das ist bei DUSCHNUMMER wirklich gut gelungen – jedenfalls was ich von Pink Lemon sagen kann.
Es gibt noch weitere Sorten, wie beispielsweise Schokolade, bubble berry oder auch zwei Düfte für Herren.

Was ich noch erwähnenswert finde, ist:
Für die Umverpackung wurde extra eine Dose aus Kunststoff verwendet. Bislang wurden überwiegend Metalldosen benutzt, wenn man Mousseprodukte in den Handel brachte. Ich bin zwar auch kein Fan von der ganzen Umweltverschmutzung, die durch Plastik verursacht wird, aber in dem Fall lässt sich PET wohl noch besser recyceln, als Metalldosen.

DUSCHNUMMER ist laut Herstellerinformation ab sofort bei Globus, Kaufland, Marktkauf, Jawoll und Budni erhältlich. UVP: 2,95 Euro.

Für mich kommt dieses Produkt auf jeden Fall auf die Nachkaufen-Liste :)
Herzlichen Dank noch einmal, dass ich an dem Test teilnehmen durfte!

Liebste Grüße
Eure
MissCreARTiv Signatur

2 Gedanken zu „Review: Duschnummer 70

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Are you human? * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.