Tiny Monsters: Luck Monster

Sooo, hier ist mein kleiner Nachtrag zum St. Patrick’s Day in tiny monsters.
Ich hatte euch von der Event-Reihe berichtet und muss jetzt mal ein bisschen heulen:
Dieses Mal lief das Event nur ca. eine Woche und ich habe es nicht geschafft, die Questreihe zu Ende zu bringen, weil ich so viele Fehlversuche beim breeden des Flitter Monsters hingelegt habe :(
Jeder Fehlversucht blockierte für 24 Stunden weitere Versuche (ohne Diamanten auszugeben) und somit war die Questreihe beim letzten Step

[5] Hatch Flitter monsters. Rewards: 800 XP and 150 Food

für mich beendet.
Schade, leider keine Bonus Diamonds für mich.

Dafür habe ich es immerhin auf den letzten Drücker geschafft, das Luck Monster zu bekommen. Auf den letzten Drücker meine ich wirklich wörtlich, am rechten Bildschirmrand wurde schon „Last Day!“ des Events angezeigt.
Die Kombination Blushbug + Earth hat zum Erfolg geführt und so sah das Ei aus:

LuckEgg

Nachdem das Ei fertig ausgebrütet war, schlüpfte ein kleiner….Hund? mit grünem Hut und Kleeblatt Dekoration heraus. Der kleine Zottel hätte dringend einen Besuch beim Friseur nötig, aber trotzdem ist er ganz niedlich. Seht selbst:

Luckmonster

Allerdings scheint er ein kleines Alkoholproblem zu haben :D Lässt man den Screen lange genug offen, sieht man, dass er offenbar beschwipst hickst :D Wie passend, das mein Luck Monster den Random Namen „Hunk“ erhalten hat.

Luckmonster2

Es gibt bereits die nächste Questreihe, die auf Ostern ausgelegt ist. Dazu gleich mehr in einem eigenen Post :)

Liebste Grüße
Eure
MissCreARTiv Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Are you human? * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.